Haider-Maurer feiert ersten Challenger-Hauptbewerbssieg

Andreas Haider-Maurer kam am ersten Tag des 50.000 Dollar-Challengers in Graz als einziger √Ėsterreicher weiter.

F√ľr den ersten rot-wei√ü-roten Matcherfolg beim s Tennis Masters in Graz sorgte Wildcard Andreas Haider-Maurer. Der Zwettler besiegte in einer umk√§mpften Partie die aktuelle Nummer 252 der Rangliste, den Italiener Andrea Stoppini mit 4:6, 6:4 und 6:3.

Meilenstein f√ľr Haider-Maurer
Seine ersten Hauptbewerbs-Siege auf Future-Ebene fuhr Andreas Haider-Maurer vor knapp drei Wochen mit dem Viertelfinaleinzug in Kramsach ein. Danach war der erst 18-J√§hrige knapp dran, in der Qualifikation zum ATP-Event von Kitzb√ľhel die zweite Runde zu erreichen, scheiterte jedoch im Tiebreak des dritten Satzes am Russen Yuri Schukin. Beim Challenger in Graz-Seiersberg setzte der Nieder√∂sterreicher mit dem Auftakterfolg nun einen Meilenstein in seiner Karriere. Haider-Maurer, der sich in Zukunft nun g√§nzlich der ATP-Herrentour widmen m√∂chte, bekommt es im Achtelfinale entweder mit dem tschechischen Qualifikanten Jan Masik oder der kroatischen Nummer vier Roko Karanusic zu tun.

Magg und Sandbichler bleiben chancenlos
Eine unerwartet glatte Niederlage setzte es f√ľr Christian Magg im Spiel gegen Jan Hayek. Im sonnt√§gigen Qualifinale entschied der Tscheche das Duell der beiden mit 6:4 im dritten Satz f√ľr sich, im zweiten Aufeinandertreffen innerhalb von zwei Tagen blieb Lucky Loser Magg jedoch weit unter seinen M√∂glichkeiten und musste eine 2:6, 1:6-Schlappe hinnehmen. Nur geringf√ľgig besser erging es Armin Sandbichler. Der von den Veranstaltern mit einer Wildcard bedachte, 20-j√§hrige Tiroler verlor sein Erstrundenmatch gegen Jan Mertl aus Tschechien mit 2:6 und 4:6.

Peya kann¬īs auch mit Knowle
Weiter auf der Doppel-Erfolgswelle schwimmt Alex Peya. Nach den j√ľngsten Erfolgen auf Challenger-Ebene in Spanien mit dem Turniersieg in Valladolid und dem Semi in Segovia gewann der Wiener an der Seite Julian Knowle in Runde eins gegen die Kroaten Ivan Cerovic/Roko Karanusic mit 6:1 und 6:3. Um den Einzug in die Vorschlussrunde geht es f√ľr die topgesetzte √ĖTV-Paarung nun gegen das franz√∂sische Doppel Xavier Audouy/Nicolas Renavand. Die Doppel-Null kassierten Michael Masser und Christoph Waltl in ihrem Match gegen Jan Hajek/Jan Masik (CZE).

Becker und Cash m√ľssen passen
Ohne Boris Becker und Pat Cash wird das Seniors Event in Graz √ľber die B√ľhne gehen. Becker erlitt im Training einen Muskeleinriss in der linken Wade, die ein Antreten des "roten Barons" in der Shoppingcity Seiersberg unm√∂glich macht. Pat Cash muss wegen einer √§hnlichen Verletzung, die er sich an diesem Wochenende im Finale des Champions-Tour-Events in Vale do Lobo (POR) zugezogen hat, eine sechsw√∂chige Pause einlegen. Die beiden werden durch Sergi Bruguera und Andrea Gaudenzi ersetzt. Auch eine neue Gruppeneinteilung musste daher vorgenommen werden: Muster spielt jetzt gegen Bruguera, Gaudenzi und Gomez. Ivanisevic, Novacek, Steeb und Antonitsch spielen in der anderen Gruppe.

Becker als Zuschauer dabei?
Auf dem Tenniscourt werden die Fans Boris Becker heuer also nicht zu sehen bekommen. Es laufen jedoch Gespräche, den Deutschen dennoch einfliegen zu lassen. Turnierleiter Herwig Straka: "Boris hat sich intensiv auf Seiersberg vorbereitet und wollte das Turnier heuer unbedingt zum vierten Mal gewinnen. Leider ist jetzt eine Verletzung dazwischen gekommen. Es ist aber trotzdem nicht ausgeschlossen, dass er in den nächsten Tagen in die Steiermark kommt, um seine Loyalität zu unserem Turnier zum Ausdruck zu bringen."

Knowle, Köllerer & Muster am Super-Tuesday
Am zweiten Tag des Hauptbewerbs greifen unter anderem Julian Knowle und Daniel Köllerer ins Geschehen ein. Köllerer eröffnet am Center Court gegen den Franzosen Nicolas Renavand, gefolgt von Julian Knowles Partie gegen Jakub Herm-Zahlava aus Deutschland. Alex Peya bekommt es auf Court 1 mit Dennis Van Scheppingen (NED) zu tun. Auch Thomas Muster (gegen Andres Gomez) und Alex Antonitsch (gegen Carl-Uwe Steeb) greifen erstmals zum Racket.

cg


Die tennisweb.at-Ergebnisse aus Graz:
Senioren-Herren 35+
Herren-Quali
Herren
Herren-Doppel

Foto: Bernd Haberleitner


zurück zur Übersicht